blog

gedanken aus dem leben

filip-kominik-IHtVbLRjTZU-unsplash-e1565357644364.jpg

Namen auf den Schildern

Auf dem Türschild steht “Ich bin Christ”.
Wenn ich das Haus betrete, dann befinde ich mich im Foyer, in dem ich den Leuten zuhören kann.
Hören, was sie mit Gott und Jesus erlebt haben.
Den Leuten von damals, die es live miterlebten, und Leuten, die heute mit mir leben.
Jeder und jede hat seine Erfahrung und ich höre zu.
Ich lerne aus ihren Erfahrungen.
Vielleicht kann ich auch eigene Erfahrungen in das Gespräch einbringen.

weiterlesen
MatthiasNamen auf den Schildern
20190310_110247-e1563544353452.jpg

Der Neue geht zur Schule – Vorstellung im Gemeindebrief

Ich sitze in einer Kirche, um mich herum werden die Liederbücher aufgeschlagen, das Lied unter der Nummer 445 wird aufgeschlagen: „Gott des Himmels und der Erden“. Es wird gesungen. Und dann: Strophe 5 erwischt mich kalt: „Führe mich, o Herr, und leite meinen Gang nach deinem Wort; sei und bleibe du auch heute mein Beschützer und mein Hort. Nirgends als von dir allein kann ich recht bewahret sein.“ Jahrelang durfte ich diesen Vers als Morgengebet, vor dem Weg zur Schule, beten. Manchmal bewusst, oft auch dahingesagt. Meine Mutter hatte ihn mir und meinen zwei Brüdern beigebracht. Jeden Morgen, bevor es zur Schule ging, dieser Vers, dass er diesem Lied entstammt, wusste ich nicht.

weiterlesen
MatthiasDer Neue geht zur Schule – Vorstellung im Gemeindebrief
kyle-johnson-Aq7id0ZjEW4-unsplash-e1565358926533.jpg

Vom Großen erwarten & kleinen Schritten

Wer schon einmal in den Bergen war, der kennt sicherlich diese Situation:
Am Morgen steigst du aus dem Auto, mit dem du bis eben noch an den Fuß des Berges gefahren bist, dessen Gipfel du dir für den heutigen Tag vorgenommen hast. Noch beim Fahren siehst du hoch zum Kreuz, dass zwar nur in der Ferne zu sehen ist, aber deine kraftvollen Beine, der volle Rucksack und die Stöcke daran sagen dir: Den packst du mit links!
Und so werden auch die ersten Höhenmeter mit Begeisterung und Lust erklommen.

weiterlesen
MatthiasVom Großen erwarten & kleinen Schritten
MatthiasBlog